Viel Zeit zum Rollenspiel

Bedingt durch die neue berufliche Situation hab ich jetzt auch mehr Zeit zum Rollenspiel. Evtl. auch sogar unter der Woche, was mir früher leider nie möglich war. Ich glaub ich werd mich mal umsehen, was da so angeboten wird und ob etwas interessantes dabei ist.

Angebote für Spielrunden nehme ich gern entgegen. 🙂

Rosenmontag

Hellau. Karneval. Fasching.

Pah was bin ich froh, wenn das Spektakel vorbei ist. Die Zwangsbespassung konnte ich noch nie ab. Das wird auch nicht besser durch die zahlreichen Einladungen auf Faschingsbälle. Das einzige was ich mag ist der Kehraus.

Insbesondere werden auch die Faschingsfeierlichkeiten am Abend des Faschingsdienstags als „närrischer Kehraus“ bezeichnet. Diese Faschingsbälle sollen sich durch besonders exzessives Feiern auszeichnen. Dies läge oft darin begründet, dass „am Aschermittwoch alles vorbei ist“ und sich viele Feiernde für diesen Tag beurlaubt haben. Trotz aller Ausgelassenheit wird beim Kehraus auf die Einhaltung der Sperrstunde geachtet: Sämtliche Feierlichkeiten enden daher um 24 Uhr und sind oft mit der traditionellen „Beerdigung“ einer Puppe verbunden, welche die „närrische Zeit“ symbolisieren soll.

Quelle: Wikipedia

Aschermittwoch hatte ich im übrigen noch nie Urlaub. 🙂

3:16

3:16 CARNAGE AMONGST THE STARS ist ein abgefahrenes Indierollenspiel das mich spontan an Starship Troopers erinnert. Vorbeugender Genozid an Außerirdischen, weil sie die Erde evtl. irgendwann überfallen könnten. Das es mehr kann hat Kollege Dominik mit seiner Rezi durchaus bewiesen.

Nein was mir am meisten gefallen hat war:

Typeset in Adobe® InDesign® CS on a 1.5-GHz Apple PowerBook G4 15-inch, using the fonts Old Claude LP Std and Adobe® Myriad® Pro.

Ein Rollenspiel auf dem Mac gesetzt und (im Vorwort) erwähnt, das muss gut sein. 🙂