Neues Hobby

Nun nicht wirklich neu, nur ein anderer Bereich. Cthulhus Ruf läuft dank des Engagement von Dr. Clownerie, Der Tod und Macthulhu wirklich gut. Sogar sehr gut.

Daher hab ich ein wenig Zeit um mich – ohne schlechtes Gewissen – anderweitig zu betätigen. Mit Tim, Amel und Wendigogo belebe ich Unknown Armies in Deutschland neu. Für die geschätzten 23 Fans die dieses System hierzulande hat, wollen wir in Zukunft mit dem Haus der Renunziation und dem Okkulten Untergrund wieder (mehr) Material anbieten. Geplant ist vorerst das der Kassiber 2x jährlich erscheinen wird. Immer zur RPC und zur Spiel. Druckwerke wird es vorerst nicht geben, weil wir dafür keine Lizenz haben. Aber Onlineangebote dürfen wir kostenfrei anbieten. Mit dem Segen von Atlas Games. Kassiber #3 erscheint ausnahmsweise kurz nach der RPC.

Wer mitmachen will, ist uns immer willkommen.

Advertisements

Betrayal at House on the Hill 2

Nein keine 2. Auflage, gemeint ist der zweite Abend an dem ich es diese Woche wieder gespielt hab. War sehr klasse, 4 Explorer und nach einer halben Stunde hab ich dann auch den Haunted Wurf verpatzt und wurde zum Verräter. Getroffen hat es dann den Preacher, der die Hexe spielen durfte. Als Explorer stand ihm noch Flash zur Seite.

Im Gegensatz als Hitman seinerzeit die Hexe war, haben wir verloren. Warum? Das Buch und die Alraune wurden bald gefunden, bzw. waren schon in meinem Besitz. Aber nach der Auslegung von Tim muss man die Hexe jedesmal entzaubern um sie angreifen zu können. Dafür braucht es aber auch nur einen Treffer und sie ist tot. Klingt auch irgendwie logischer, auch wenn die FAQ dazu nichts ergeben. Das entzaubern gelang mir, der anschließende Angriff mißlang. Im Gegenzug wurde ich in einen Frosch verwandelt und von der Katze gefressen. Flash hat den anderen auch das Leben schwer gemacht und am Schluss waren da drei von der Katze gefressene Frösche.

Wie auch immer, das Spiel hat Spass gemacht, auch nach 5 Bier und einem Cuba Libre. 😎 Freu mich schon, wenn wir es wieder spielen.

Und um nochmal zur 2. Auflage zurück zu kommen.

Wizards of the Coast
bzw. Hasbro bringen tatsächlich eine im Herbst 2010 raus.

The news we’ve all been waiting for has finally come down from Hasbro – Betrayal is going into a second edition! The projected release date at present is the fall of 2010. Here’s what we’re working on with the new edition (note, some of these may be subject to change, so don’t write anything in stone [or blood] just yet):

  • New Haunts!
  • Revised and rebalanced old Haunts!
  • New Item and Event cards!
  • New counters, now with more graphics!
  • New cover art!
  • Revised rules, based on the FAQ!
  • Revised and updated components (the Underground Lake goes underground once more)!
  • New mechanic (for certain scenarios): hidden traitors!

Und wie meinte Darkfire noch so schön, das Balancing hat noch nie gepasst bei den alten Avalon Hill Spielen.