Wochenrückblick

Die Woche hab ich wieder nichts geschrieben, was einfach daran liegt das meine Frau im Krankenhaus ist und ich alleine auf den Hund aufpassen muss. Wenn ich nicht neben Wohnung und Krankenhaus hin und her pendle. Ist daher derzeit ein wenig stressig und ein Schlafdefizit hab ich auch.

Da ist es mir grad recht gekommen, das auch keine Spielrunden angesetzt waren. Okay gestern für das Rollenspieltreffen habe ich Unknown Armies angeboten gehabt. Ich wollte nicht schon wieder absagen und hab es dann auch, wenig vorbereitet, durchgezogen. Hat aber erstaunlich viel Spass gemacht. Gespielt haben wir Und leise wächst das Gras aus Schnellschüsse und Die drei Leben des Bill Toge aus dem Grundregelwerk als Zugabe. Die Spieler waren allesamt klasse und hatten Verständnis für meine Lage.

Heute dann noch das 4 .Dungeon aus dem D&D Brettspiel, 2 Anläufe haben wir gebraucht und beide male gescheitert. Da muss eine neue Strategie her.

Lesetechnisch bin ich gerade an Die Narbe von China Mieville dran, kurz unterbrochen von Roger Smith Kap der Finsternis. Ist in der Reihe Heyne Hardcore erschienen, die ja bisher nicht für besonders anspruchsvolle Bücher bekannt war. Spätestens mit dem Südafrika Krimi hat sich das für mich auf jeden Fall geändert. Die nächsten Romane von dem Autor brauche ich auf jeden Fall.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s