Rollenspielauswertung 2018

Drüben im Tanelorn listen sie gerade ihre Spielrunden aus dem Jahr 2018 auf. Dann will ich mal nicht hinten anstehen. Es waren exakt 67 Spielrunden über die ich Buch geführt habe. 33 Runden war ich Spieler und 34x der SL.

Gespielt:

21x Cthulhu (davon 11x Königsdämmerung, 2x Mythos World, 8x sonstige Cthulhu Runden, darunter 2 Oneshots)
2x Deadlands
1x Achtung! Cthulhu
1x Traveller
1x Continuum
1x Barbarians of Outer Space
1x Barbarians of Lemuria
1x Lady Blackbird
1x Unknown Armies
1x Uncharted Worlds
1x Opus Anima
1x Mechanical Oryx
1x Hexxen 1733

Geleitet:

12x Barbarians of Lemuria (auf 2 Runden aufgeteilt)
9x Cthulhu (Oneshots, darunter 1x Pulp Cthulhu)
4x Mythos World (Oneshots)
3x Vampire V20
2x Ruh Dich Nicht Aus (Oneshots)
1x Achtung! Cthulhu
1x Unknown Armies
1x Dread
1x Dicey Tales Pulp

Wie man sieht war das Jahr 2018 sehr Cthulhu lastig. Für meinen Geschmack hab ich viel zu wenig Indies gespielt und auch angeboten, das soll sich 2019 ändern. Natürlich etwas weniger Cthulhu (oder zumindest weg von Cthulhu BRP und mehr Mythos World oder tremulus), mehr Barbarians of Lemuria. Schön wären noch Coriolis, Dungeon World, Im Schatten des Dämonenfürsten oder Symbaroum anzutesten.

Werbeanzeigen